Spritzgebäck a`la Mama

In der letzten Woche haben wir die Weihnachtsbäckerei eröffent. Traditionell in der 1. Novemberwoche, da ich mehrere Sorten backen möchte. Meine kleine Weihnachtselfe Emma – unsere Labradoodle Hündin stand mir mit Rat und Tat zur Seite :-)

weihnachtselfe_2

 

 

 

Mein Spritzgebäck, ein uraltes Familienrezept von meiner Mama, und Oma wird traditionell in einem alten Fleischwolf, der mittlerweile auch seine 50-60 Jahre auf dem Buckel hat, er ist noch von meiner Schwiegermama, hergestellt. Ich möchte Euch dieses Rezept gerne weitergeben, denn es ist für uns DAS BESTE Spritzgebäck. Wir mögen es nicht so weich und mürbe, es muss “knackig”sein. Deshalb wird der Teig auch am Vorabend hergestellt, und über Nacht in den Kühlschrank gekühlt. Erst kurz vor der Produktion aus dem Kühlschrank genommen und kurz durchgeknetet, bevor es durch den Fleischwolf gedreht wird.

fleischwolf_1

 

 

 

 

Zutaten:

  • 450 g Weizenmehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 2Eigelb
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 TL selbstgemachter Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben -> 3-4 Sek. / Stufe 3 verrühren und anschließend 2 Min. / Knetstufe

Den Teig in Frischhaltefolie geben und über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag kurz vor der Verarbeitung aus der Kühlung nehmen, kurz durchkneten und verarbeiten.

Bei 180 ° C  Umluft vorgeheizt , goldbraun backen. Bei mir waren es ca. 10 – 12 Min. allerdings backt jeder Backofen anders.

spritzgebaeck_5

 

 

 

spritzgebaeck_3

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>